Wienerwald

  • Wienerwald landschap oostenrijk
    Österreich Werbung/Homberger

Dieser Tagesausflug kann mit größeren Gruppen im Reisebus oder mit kleineren Gruppen im eigenen oder gemieteten Auto durchgeführt werden.

Wir fahren zunächst nach Baden. In dieser Stadt verbrachten im 19. Jahrhundert die wohlhabenden Familien Wiens die Wochenenden und die Ferien. Mehrere Kaiser lebten hier, Komponisten und andere Künstler wurden von den Thermalbädern, der Unterhaltung im Freilufttheater und später vom Casino angezogen.

Wir machen einen Spaziergang durch die Stadt und besuchen das Beethoven-Museum: Beethoven schrieb hier seine 9. Symphonie (mit der berühmten „Ode an die Freude“).

Je nach Wunsch nehmen wir einen Snack und fahren anschließend zum Stift Heiligenkreuz, einem Zisterzienserkloster. Während des Rundgangs durch das im 12. Jahrhundert gegründete Kloster und Kirche, erfahren wir auch mehr über das Leben der Mönche einst und jetzt, und über die Babenberger, die Familie, die Österreich vor den Habsburgern regierte.

Wir besuchen danach das Jagdschloss von Mayerling, wo sich zum Ende des 19. Jahrhunderts eine Tragödie ereignete: Der Thronfolger, Erzherzog Rudolph, beging hier mit seiner Geliebten Mary Vetsera Selbstmord.

Zum Abschluss fahren wir nach Gumpoldskirchen – ein schönes authentisches Weindorf. Nach einem Spaziergang besuchen wir einen Heurigen, wo wir eine Bauernmahlzeit mit Wein und Musik einnehmen. Satt und zufrieden fahren wir am Abend zurück nach Wien.

Dauer: ganzer Tag
(Eintritte nicht im Tourpreis enthalten).
Anfragen und Buchungen